VBOffice

Outlook Add-In startet nicht mehr

Wenn sich ein Addin nicht mehr starten läßt, liegt das meistens an Einträgen in der Registry, die das Starten verhindern.

Zuletzt geändert: 12.09.2019 | Aufrufe: 1.093  | #53
◀ Vorheriger Artikel Nächster Artikel ▶
Reporter Reporter
Mit dem Reporter erstellen Sie Berichte für Ihre Outlook Daten. Mit wenigen Klicks werden Werte aus Aufgaben, Terminen und dem Journal summiert.

Wenn Sie ein Addin über Outlooks Addin-Dialog deaktivieren oder Outlook das Deaktivieren wegen eines (vermeintlichen) Fehlers erlauben, dann kommt es vor, dass die Reaktivierierung nicht mehr möglich ist. Dieses kostenlose Tool kann die Registry bereinigen, womit das Problem in den meisten Fällen behoben wird.

tip Kostenlos herunterladen

Laden Sie das Tool herunter und doppelklicken Sie auf die exe-Datei. Geben Sie den Namen des Addins ein und dann auf Start klicken.

Wenn das ein 32bit Addin auf Windows 64bit ist, finden Sie den Namen des Addins in der Registry hier:
HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Wow6432Node/Microsoft/Office/Outlook/Addins

In allen anderen Fällen finden Sie den Namen hier:
HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Office/Outlook/Addins

screenshot

Outlook Addins

tip Das Tool erwartet, dass jeder Name auf '.connect' endet und kann auch nur solche Addins bearbeiten. Geben Sie also nur den ersten Teil des Namens ohne Punkt ein.
OLKeeper OLKeeper
Der OLKeeper verhindert zuverlässig, dass Sie Microsoft Outlook unbeabsichtigt schließen und so etwa wichtige Emails verpassen würden.
◀ Vorheriger Artikel ▲ Seitenanfang Nächster Artikel ▶