VBOffice

Excel-Tabelle in Email einfügen

So können Sie eine formatierte Tabelle aus Excel in eine Email kopieren.

Zuletzt geändert: 29.01.2007 | Aufrufe: 89.720  | #41
◀ Vorheriges Beispiel Nächstes Beispiel ▶
SAM SAM
Legen Sie fest, mit welcher "Identität" Ihre Emails beim Empfänger erscheinen sollen. Mit SAM bestimmen Sie den Absender und Speicherort für Emails anhand von Regeln.

Mit Word als Maileditor haben Sie auch bei E-Mails vollen Zugriff auf das umfangreiche Word-Objektmodell. Damit wird es z.B. möglich, formatierte Tabellen aus Excel in eine HTML-E-Mail zu kopieren.

Das Beispiel geht davon aus, dass die E-Mail und Arbeitsmappe bereits geöffnet sind und kopiert den Bereich von B2 bis C6 in die E-Mail - inklusive aller Formatierungen.

Damit die Deklaration der Variablen so möglich ist, fügen Sie dem Projekt bitte Verweise auf die Word- und Excel-Bibliotheken hinzu (in VBA über Extras/Verweise).


tip  So fügen Sie Makros in Outlook ein
Sub PasteFormattedTable()
  Dim Doc As Word.Document
  Dim wdRn As Word.Range
  Dim Xl As Excel.Application
  Dim Ws As Excel.Worksheet
  Dim xlRn As Excel.Range

  Set Doc = Application.ActiveInspector.WordEditor
  Set wdRn = Doc.Range

  Set Xl = GetObject(, "Excel.Application")
  Set Ws = Xl.Workbooks("Mappe1.xls").Worksheets(1)

  Set xlRn = Ws.Range("b2", "c6")
  xlRn.Copy

  wdRn.Paste
End Sub
OLKeeper OLKeeper
Der OLKeeper verhindert zuverlässig, dass Sie Microsoft Outlook unbeabsichtigt schließen und so etwa wichtige Emails verpassen würden.
email  Senden Sie eine Nachricht