VBOffice

Erinnerung von Aufgaben wieder einschalten

Dieses Beispiel schaltet die Erinnerungen für Aufgaben wieder ein.

Zuletzt geändert: 26.02.2007 | Aufrufe: 38.905  | #45
◀ Vorheriges Beispiel Nächstes Beispiel ▶
Reporter Reporter
Mit dem Reporter erstellen Sie Berichte für Ihre Outlook Daten. Mit wenigen Klicks werden Werte aus Aufgaben, Terminen und dem Journal summiert.

Haben Sie schon mal versehentlich im Erinnerungsdialog auf 'Alle Schliessen' gedrückt?

Wenn Ihnen das nicht so häufig passiert, bzw. es nicht allzu viele Elemente sind, können Sie folgendes tun, um die Erinnerung wieder einzuschalten: Öffnen Sie mit einem Rechtsklick auf die Spaltenüberschriften den Feldauswahldialog, wählen Sie 'Alle Aufgabenfelder' und ziehen Sie das Feld 'Erinnerung' zu den Spaltenüberschriften. Mit einem Klick in das Feld können Sie nun pro Aufgabe die Erinnerung wieder einschalten.

Genaugenommen müssten Sie auch das Feld 'Erinnerungszeit' anzeigen. Wenn das Feld zu einer Aufgabe 'Keine Angabe' anzeigt, dann hatte das Element noch nie eine Erinnerung.

Eleganter geht's mit folgenden VBA-Zeilen: Wählen Sie aus der Aufgabenliste alle Einträge, für die Sie die Erinnerung reaktivieren wollen und führen Sie das Makro aus. Das geht z.B. mit ALT+F8.


tip  So fügen Sie Makros in Outlook ein
Public Sub ReactivateTaskReminder()
  Dim Selection As Outlook.Selection
  Dim obj As Object
  Dim Task As Outlook.TaskItem

  Set Selection = Application.ActiveExplorer.Selection
  If Selection.Count Then
    For Each obj In Selection
      If TypeOf obj Is Outlook.TaskItem Then
        Set Task = obj
        If Year(Task.ReminderTime) < 4500 Then
          Task.ReminderSet = True
          Task.Save
        End If
      End If
    Next
  End If
End Sub
SAM SAM
Legen Sie fest, mit welcher "Identität" Ihre Emails beim Empfänger erscheinen sollen. Mit SAM bestimmen Sie den Absender und Speicherort für Emails anhand von Regeln.
email  Senden Sie eine Nachricht